Thread Rating:
  • 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Geparden für das Sprinten geboren sind
#1
Ich habe gerade einen interessanten Artikel von Matt Fitzgerald mit dem Titel "The Barefoot Running Injury Epidemic" über die steigende Flut von Verletzungen beim Barfu?laufen gelesen (Artikel auf Competitor.com ver?ffentlicht). In dem www.philshotton.co.uk/Nike-Air-Max-2017-Mens-c-16.html Artikel gibt Fitzgerald an, dass verschiedene Mediziner (Physiotherapeuten, Podologen usw.) berichten, dass immer mehr Patienten mit Verletzungen leiden, von denen angenommen wird, dass sie in direktem Zusammenhang mit dem Barfu?laufen stehen. Das überrascht mich nicht im Geringsten, www.aadkruiswijk.nl/Nike-Air-Max-Classic-BW-Dames-c-52_53.html da eine einfache Durchsicht von fast jedem Barfu?- / Minimalisten-Laufforum in der Regel mehrere Leute auftauchen l?sst, die sich über verschiedene (teils schwerwiegende, teils weniger schwerwiegende) Schmerzen im Zusammenhang mit dem Barfu?start oder beim Laufen beklagen In minimalistischen Schuhen wie den Vibram Fivefingers. Obwohl die Berichte in Fitzgeralds Beitrag anekdotisch sind (wir brauchen wirklich einige harte Daten!), habe ich keinen Grund zu der Annahme, dass der Ausschlag von Barfu?-Laufverletzungen nicht real ist. Tats?chlich habe ich www.tobiasstiftung.de/Nike-Air-Max-90-Damen-Rosa-c-52_103.html mich nach meinem ersten überbordenden Lauf mit den Vibram Fivefingers im letzten Sommer sogar mit ungew?hnlichen Schmerzen an der Fu?spitze befasst (w?hrenddessen habe ich versucht, über eine Meile lang einen Vorfu?schlag zu erzwingen - eine sehr schlechte Idee). Diese anf?ngliche www.aadkruiswijk.nl/Nike-Air-Max-90-Heren-Zwart-c-40_93.html Angst hat mich veranlasst, die Vibrams für ein paar Wochen zurückzuhalten, bevor ich mich wieder viel langsamer hineinarbeiten konnte (ich laufe jetzt regelm??ig mit Vibrams, ohne Probleme). Ich würde spekulieren, dass ein Gro?teil der beobachteten Verletzungen damit zusammenh?ngt, dass Menschen auf den barfü?igen / minimalistischen Zug springen und ihn mit Kilometerleistung so weit übertreiben, dass sich ihr K?rper nicht schnell genug an die neuen repetitiven Kr?fte anpassen kann, die auf sie einwirken. Dies ist ein Rezept für eine Katastrophe, und Band- www.jamlikhalsavast.se/Nike-Air-Max-Classic-BW-Dam-c-16_36.html / Muskelsch?den und Stressfrakturen sind kein überraschendes Ergebnis (ich sollte beachten, dass dies wahrscheinlich nicht nur beim Barfu?laufen der Fall ist und ebenso gut für den Wechsel zu einem neuen Schuhstil gelten k?nnte). Ich stimme auch mit Fitzgeralds Argument überein, dass manche Leute einfach nicht dazu geeignet sind, barfu? zu laufen, und es gibt wahrscheinlich sehr viele ?Jim Hogarty's“ (wenn Sie Fitzgeralds Artikel nicht gelesen haben, ist Jim Hogarty ein Pseudonym dafür) ein Freund aus Kindertagen, der nicht rennen konnte). Angesichts all dessen stimme ich fast allem zu, was Fitzgerald in diesem Artikel geschrieben hat. Ich glaube, dass Barfu?laufen Verletzungen hervorrufen kann und tut (genau wie beschlagenes Laufen), dass es mit Vorsicht und Sorgfalt verabschiedet werden muss und dass es eine bestimmte Anzahl www.aquarillon.fr/Adidas-Superstar-Femme-c-98_99.html von Menschen gibt, die dies aufgrund der zugrunde liegenden biomechanischen Probleme einfach nicht tun sollten. Gleichzeitig sehe ich jedoch keinen Grund, warum jemand nicht versuchen sollte, barfu? zu laufen, um zu sehen, ob er es mag, und es weiter zu tun, wenn es für ihn positiv funktioniert. Ich vermute, dass die meisten Leute, die versuchen, barfu? zu laufen, sich nicht schrecklich verletzen werden, solange es sorgf?ltig gemacht wird (nicht zu weit, und nichts erzwingt, wie ich es beim Vorfu?schlag in Vibrams getan habe). Ich habe zweimal versucht, auf www.tamarastein.co.uk/Nike-Air-Max-90-Mens-c-40_41.html Asphalt barfu? zu laufen, nur um zu entscheiden, dass es nichts für mich war, aber ich bin seit dem ersten Lauf mehr als 100 Meilen mit meinen Vibram Fivefingers ohne Probleme gelaufen mit Fitzgerald nicht einverstanden zu sein, bezieht sich auf seine Sichtweise der Evolution www.harmonieverquin.fr/Nike-Air-Zoom-Pegasus-35-Femme-c-19_20.html des Distanzlaufs beim Menschen, und dies beruht haupts?chlich darauf, dass ich selbst Evolutionsbiologe bin. In seinem Artikel stellt Fitzgerald Folgendes fest: ?… Menschen sind wirklich nicht für Distanzrennen geboren, wie Geparden für das Sprinten geboren sind. Andere Evolutionsbiologen als Daniel Lieberman werden Ihnen sagen, dass Menschen mehr Generalisten sind als wir Spezialisten für Ausdauersport oder irgendetwas anderes. Eine natürliche Konsequenz dieses ?Allesk?nners, Meister des Nichts“ -Designs ist, dass es innerhalb der gesamten menschlichen www.armagilus.fr/Nike-Air-Vapormax-Femme-c-79_80.html Bev?lkerung unterschiedliche Arten von einzelnen Spezialisten gibt. Einige von uns sind stark, andere schwach. Einige von uns haben eine gute Hand-Auge-Koordination, andere nicht. Einige von uns k?nnen gro?artige Marathonl?ufer sein, andere k?nnen keinen Schritt laufen. "Es gibt www.jamlikhalsavast.se/Nike-Air-VaporMax-Dam-c-16_54.html eine Reihe von Problemen mit dem, was hier angegeben ist. Zuallererst, wer sind diese "Evolutionsbiologen au?er Daniel Lieberman", die er erw?hnt? Ich bin mir sicher, dass sie da drau?en sind, aber warum sollte man Liebermans Theorie genauer betrachten, ohne sie mit einigen Namen, Zitaten und / oder Zitaten zu untermauern?
Reply


Forum Jump:


Users browsing this thread: 1 Guest(s)

About Research Chemicals forum

              Quick Links

              User Links

              Advertise